Donnerstag, 15. März 2012

Muschelsucherin und Fischerboote

Versprochen hatte ich ja für heute einen Post zu unserem Ausflug, jetzt ist es hier doch etwas spät geworden und ich poste Euch einfach schonmal ein paar Bilder, morgen gibt es dann wieder mehr.

Erster Stop unsere Ausfluges war ein Strand ohne Touristen. Nur Einheimische haben hier ihre Fischerboote festgemacht, mit denen sie am Abend zum Fischen aufs Meer hinaus fahren. Hier findet man kleine, unzertretene Muscheln und kann nach Herzenslust fotografieren.

{Das Shirt mit langen Ärmeln trage ich nur als Schutz vor der Sonne. Ich werde sehr schnell braun und finde es dann nicht mehr schön... Es war megamegamega heiß, nicht dass Ihr denkt, hier wäre es doch mal frisch. Was tut frau nicht alles...}




Was ich mit dieser Muschel vor habe, zeige ich Euch ein anderes Mal.











Liebste Grüße
White Dream





Kommentare:

...jules hat gesagt…

wunderschöne bilder :)
und du siehst echt schon mega braun aus...wahnsinn :)
der strand sieht auch richtig schön zum entspannen aus :)

LG,
jules

Jule hat gesagt…

So schöne Bilder! Ich kann mir gut vorstellen, eine Fülle von Motiven, die man ablichten kann, zauberhaft und aussagekräftig! Da hätte ich auch Lust drauf- und auf Urlaub ; )
Ich finde es ganz klasse, dass du sogar aus dem Urlaub postes und uns ein bisschen mitnimmst auf diese Reise!
Viel Spaß euch beiden, genießt es! glG, von JULE

FROLLEINschnieke hat gesagt…

Oh, wow, da kann das bisschen Sonne von gestern natürlich nicht mithalten :) ... Schöne Tage und viel entspannung wünsche ich Dir!